TURNIER 2016

 

 

Bei wieder einmal herrlich sonnigem Herbstwetter feierten vom 28.-30.10.2016 rund 450 Reiter und eine große Zahl an reitsportinteressierten Gästen das 30-jährige Jubiläum der Reitanlage Berghof. Zu spannenden Dressur- und Springprüfungen in den Klassen E, A und L konnte der RC Bergerhof auch Axel Bellinghausen, Spieler bei Fortuna Düsseldorf, als Zuschauer begrüßen. Das Turnier fand unter der Schirmherrschaft von Thomas Schnalke, Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Düsseldorf GmbH, statt.

Bereits am Freitag ging es los mit einem besonderen Highlight beim diesjährigen Turnier: die 2-Phasen Spring-Prüfung auf A**-Niveau über Geländesprünge. Ein Novum im Rheinland für ein Hallenturnier in dieser Klasse. Am Samstag gab es sechs Prüfungen im Dressurreiten und der Sonntag stand mit sieben Prüfungen ganz im Zeichen des Springreitens.

Die Prüfungen bewegten sich auf hohem Niveau und waren insbesondere für junge Reiter ausgelegt. Die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Reitsport liegt dem RC Bergerhof e.V. besonders am Herzen. Der RC Bergerhof selber konnte auch viele Siege und Platzierungen in allen Schwierigkeitsgraden bei diesem Turnier verbuchen. Auch das Finale des Düsseldorfer Nachwuchscups wurde ausgetragen (Die Ergebnisse sind abrufbar unter lns-turnierservice.de). Alles verlief reibungslos und überall sah man fröhliche und gut gelaunte Menschen.

Ein großer Dank geht an die Sponsoren, insbesondere an die Flughafen Düsseldorf GmbH, die durch Veronika Bappert (Leiterin der Abteilung „Nachbarschaftsdialog und Immissionsschutz) und Felicitas Daum (Nachbarschaftsdialog, Umwelt und Nachhaltigkeit / Referentin Öffentlichkeitsarbeit) vertreten wurde, und natürlich an die vielen Vereinsmitglieder, die tatkräftig unterstützten.

Auch die Tombola fand bei allen Besuchern wieder große Resonanz. Diesmal gab es 650 Gewinne zu ziehen, die Hauptpreise waren ein Fahrrad und Ehrenkarten für ein Fortuna-Spiel.

TURNIER 2014

 

 

Das Turnier am 8. & 9. November auf dem Bergerhof in Düsseldorf-Lohausen war in vielerlei Hinsicht ein voller Erfolg.

Bei sonnigem Herbstwetter waren rund 300 Reiter zu Gast. Es wurden Dressur- und Springprüfungen in den Klassen E, A und L absolviert und die strahlenden Sieger des Düsseldorfer Nachwuchscups wurden geehrt.

Das Turnier lief reibungslos und harmonisch ab. Das eingespielte Helfer-Team vom Bergerhof hatte alle Hände voll zu tun und war dabei bester Laune.

Besonders stolz ist Christian Richter, Vorsitzender des RC Bergerhof, über viele Siege und Platzierungen in allen Schwierigkeitsgraden in den eigenen Reihen

Auch die Tombola fand wieder große Resonanz bei den Gästen. Gut 500 Gewinne gab es zu ziehen, die Hauptpreise waren in diesem Jahr ein iPad Mini und ein Besteckkasten im Wert von 1.000 Euro. Bereits am Samstagnachmittag waren alle Lose verkauft!

Ein großer Dank geht an alle Sponsoren! Ohne die vielen Sponsoren, ehrenamtlichen Helfer und die Vereinsmitglieder, die den Verein immer tatkräftig unterstützen, sind solche Turniere nicht machbar. DANKE!

TURNIER 2013

 

 

Bei sonnigem Herbstwetter wurden Dressur- und Springprüfungen in den Klassen E, A und L absolviert.

Ein Raunen ging durch den Sonntagnachmittag als überraschend Michael Jung auf dem Bergerhof stand. Michael Jung ist seit 2012 als erster Vielseitigkeitsreiter gleichzeitig Olympiasieger, Welt- und Europameister in der Einzelwertung. Er begleitete seine Lebensgefährtin zum L-Springen. Erfreulicherweise war auch sie es, die aus diesem Springen in der Finalrunde als glückliche Siegerin hervorging.

Reichlich Siege und Platzierungen konnten auch die Mitglieder des RC Bergerhof verbuchen. Die Förderung von Kindern und Jugendlichen liegt dem Verein besonders am Herzen. Das Ergebnis, bei dem hohen Niveau der Prüfungen, kann sich sehen lassen.

„Wir danken allen Turnierteilnehmern und Helfern für das freundliche Miteinander und freuen uns, dass alles so reibungslos und harmonisch ablief.“, sagte Christian Richter, Vorsitzender des RC Bergerhof.

Ein großer Dank geht an die Sponsoren, insbesondere an die Flughafen Düsseldorf GmbH und Preventicum, und natürlich an die vielen Vereinsmitglieder, die tatkräftig unterstützten